Das St. Elisabeth Seniorenzentrum läd ein zum Sommerfest

"In diesem Jahr locken die Mitarbeiter des Seniorenzentrums St. Elisabeth mit einem besonders bunten Rahmenprogramm zu ihrem Sommerfest in der Seminarstraße 9 in Münnerstadt.
Die Feierlichkeiten beginnen an Mariä Himmelfahrt um 9:30 Uhr mit einem Gottesdienst und einer Kräuterweihe.

Weiterlesen

Helferverein spendiert ein Hochbeet

Helferverein spendiert ein HochbeetJetzt können die Bewohner des Seniorenzentrums bequem gärtnern.

Die Freunde und Unterstützer des Seniorenzentrums St. Elisbaeth sorgen immer wieder dafür, dass die Bewohner Dinge bekommen, die mit dem normalen Budget nicht abgedeckt werden können . Jetzt haben sie ein Hochbeet im Wert von 700 Euro übernommen.

Weiterlesen auf Mainpost.de

Ein Arbeitsleben für die Senioren

Ein Arbeitsleben fuer die SeniorenNach 29 Jahren als Heimleiterin im Kreisaltenheim und im Seniorenzentrum St. Elisabeth ist Monika Müller in der Ruhestand verabschiedet worden.

Monika Müller hat es wörtlich genommen. Man hatte ihr gesagt, dass sie zu ihrer Abschiedsfeier einladen darf, wen sie will. "Da habe ich alle eingeladen, die ein Stück Weg mit mir gegangen sind, manchmal war es auch eine lange Strecke", sagte sie gegenüber unserer Zeitung.

Weiterlesen auf Mainpost.de

Fotografie trifft auf Malerei

Fotografie trifft auf MalereiKunst muss nicht immer ernst und schwermütig sein. Sie kann auch anders. Das beweist der Münnerstädter Horst Kreutz in seiner Ausstellung zur Faschingszeit. Seine Arbeiten sind bunt und voller Fantasie.

 

Weiterlesen auf Mainpost,de

Landwirt von ganzem Herzen

Landwirt von ganzem HerzenHeinz Schmitt hat den väterlichen Betrieb mit 25 Hektar Land übernommen. Heute sind es 2500 in Bayern, Thüringen und vor allem Sachsen-Anhalt. Die Anfangszeit in der Ex-DDR war abenteuerlich.

"Es gibt fast nichts, was ich nicht gemacht habe in meinem Leben. Nur im Gefängnis war ich noch nicht"

Weiterlesen auf Mainpost,de

Marionettentheater begeistert gleich doppelt

Marionettentheater begeistert gleich doppelt
Einen Ausflug in die Welt der Märchen haben die Bewohner und Mieter der Häuser Kloster St. Michael (Juliusspital) und Seniorenzentrum St. Michael gemacht. Die Brüder Robert und Josua Grünholz vom Saarländischen Marionettentheater sind für ein Gastspiel nach Münnerstadt gekommen und haben Erinnerungen an Kindertage geweckt.

Weiterlesen auf MainPost

Ein Frühlingsfest mit vielen Pflanzen

Das traditionelle Frühlingsfest im Seniorenzentrum St. Elisabeth lockte wieder zahlreiche Gäste an.

Ein Fruehlingsfest mit vielen PflanzenVerbunden war es wieder mit mit der Pflanzentauschbörde des Obst- und Gartenbauvereins Münnerstadt.
Ein reichhaltiges Angebot an Pflanzen fanden die Gäste im Pavillon des Seniorenzentrums. Blumen- und Gartenfreunde, unter anderem aus Reichenbach, Fridritt, Wollbach, Burghausen, Nüdlingen und Althausen fanden anerkennende Worte für die Pflanzentauschbörse, die der heutige Ehrenvorsitzende Karl Beudert 2002 ins Leben gerufen hat und die inzwischen fester Bestandteil des Frühlingsfestes im Seniorenzentrum ist.

Weiterlesen auf Main-Post

Britta Bildhauer ist neue Vorsitzende

Neuwahlen beim Freundeskreis Seniorenzentrum St. Elisabeth – Förderkreis gibt praktische und finanzielle Hilfe

Britta Bildhauer ist neue VorsitzendeBritta Bildhauer ist die neue Vorsitzende des Freundes- und Unterstützerkreises „Seniorenzentrum St. Elisabeth“. Die Aufgabe zu übernehmen, sei für sie auch eine Herzensangelegenheit, betont die Münnerstädter Stadt- und Kreisrätin. „Ich kenne das Haus recht gut, und der Förderkreis ist eine gute Sache.“

Britta Bildhauer übernimmt das Amt von Renate Schiefer, die im Haus gleichzeitig die Pflegedienstleitung innehat. Sie und Heimleiterin Monika Müller begrüßten es, dass die neue Vorsitzende nun wieder von außen kommt. Sie freuten sich auf eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Weiterlesen auf Mainpost vom 11.03.2015

Abendessen mit Henry Kissinger

Abendessen mit Henry KissingerLeo Pfennig erzählt aus seinem Leben

Nein, es war kein Politischer Aschermittwoch im Erzählcafé des Seniorenzentrums St. Elisabeth, in dem Stadtrat Leo Pfennig (CSU) aus seinem Leben erzählte. Der Vortrag stand deshalb unter dem Titel „Alles, nur keine Kommunalpolitik". Der überaus große Zuspruch der Zuhörer erwartete aber wohl doch einige Aussagen aus der Stadtratsarbeit, aber Leo Pfennig erteilte gleich zu Beginn solchen Hoffnungen eine Absage.

Weiterlesen auf Mainpost vom 20.02.2014

Surrealistische Kalenderblätter

Surrealistische KalenderblaetterDie Kleine Galerie im Seniorenzentrum St. Elisabeth zeigt bis 20. Februar jeweils während der allgemeinen Öffnungszeiten eine Serie Kalenderblätter aus der Kunstepoche des Surrealismus.

Weiterlesen:Main-Post vom 28.01.15

Kontakt

Seniorenzentrum St. Elisabeth
Seminarstr. 9
97702 Münnerstadt
(09733) 8124-0
(09733) 8124-49

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

www.bad-kissingen.land

bad kissingen land

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen